Wiki Themenportal für Barkhausen.Porta

Zufallsseite

Weserbrücke (1954)


Die zweite Weserbrücke, in Hohlkastenkonstrukionsweise, 29.05.1954 -
Denkschrift zur Brückenbaufrage (1950)


Einweihung am 29.05.1954

BRÜCKENKOPF BARKHAUSEN

10.15 Uhr Chorgesang der Männergesangvereine Hausberge und Barkhausen
10.30 Uhr Begrüßung durch den Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Köchling, Münster (Westf.)
10.40 Uhr Richtspruch
10.50 Uhr Ansprache des Landesrats Mönnig
11.00 Uhr Ansprache des Landrats Wehking, MdL., Minden (Westf.]
11.15 Uhr Chorgesang der Männergesangvereine Hausberge und Barkhausen „Psalm der Arbeit„ v. Lissmann, Dirigent Krieger
11.30 Uhr Ansprache des Ministers für Wirtschaft und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Sträter, Düsseldorf, und Freigabe der Brücke an den Verkehr und Gang über die Brücke nach Hausberge
12.00 Uhr Empfang durch die Amtsverwaltung Hausberge
13.00 Uhr Rückkehr der Ehrengäste nach Barkhausen
13.30 Uhr Mittagessen der geladenen Gäste im Hotel „Der Kaiserhof“ in Barkhausen — Ende gegen 15.00 Uhr

Kulturelle Veranstaltungen am Brückenkopf Barkhausen

12.00 bis 17.00 Uhr Sportliche Veranstaltungen
13.00 bis 13.00 Uhr Großes Platzkonzert am Brückenkopf Barkhausen
17.00 Uhr Eröffnung der Freilichtbühne Porta Westfalica. Es kommt zur Aufführung das Schauspiel „EGMONT„ von Johann Wolfgang von Goethe
20.00 Uhr Großes Festkonzert im Hotel „Der Kaiserhof“ In den einzelnen Gaststätten Brückenfest mit Tanz

Nach Eintritt der Dunkelheit wird das Kaiser-Wilhelm-Denkmal durch große Scheinwerfer angestrahlt und die Beleuchtung der Hotels und Gaststätten am Brückenkopf Barkhausen durch Lampions und elektrische Anlagen festlich, gestaltet.

BRÜCKENKOPF HAUSBERGE

12.00 Uhr Begrüßung am Brückenkopf Hausberge a. d. Porta
a) Die Gäste werden auf der Brücke von drei Hausberger Schornsteinfegern empfangen
b) Begrüßung durch den Amtsdirektor Borschel im Auftrage der Gemeinden Hausberge a. d. Porta, Lerbeck und Neesen
c) Musikstück des Orchesters „Bückeburger Jäger„ und Gesangsdarbietungen
d) Tanzvorführungen einer Original Bückeburger Trachtengruppe des Touristenvereins „Die Naturfreunde“, Meißen
e) Abmarsch vom Brückenkopf Hausberge zum Hotel „Kaiser Friedrich„, voran die Kapelle der „Bückeburger Jäger“
f) Frühstück der geladenen Gäste im Hotel „Kaiser Friedrich„, Hausberge a. d. Porta.; während des Frühstücks Platzkonzert und Gesangsdarbietungen auf der Terrasse des „Kaiser Friedrich“
15.00 Uhr Blumenkorsofahrt für Gäste und Bevölkerung mit geschmückten Kraftfahrzeugen und Omnibussen von Barkhausen a. d. P über die neue Brücke zum Brückenkopf Hausberge, durch das Städtchen Hausberge, die Hausberger Schweiz, zum Jakobsberg (mit Jakobsburg und Fernsehstation)
15.30 Uhr Kaffeetafel für Gäste und Teilnehmer der Blumenkorsofahrt in der Berggaststätte Jakobsburg (herrlicher Blick auf die Porta Westfalica und das Wesertal)
16.30 Uhr Rückfahrt der Korsoteilnehmer zur Porta-Brücke Sie haben auch Gelegenheit, von der Jakobsburg über den Höhenkamm des Berges in 15 Minuten zur Porta-Brücke zu Fuß abzusteigen. Besondere Sehenswürdigkeiten für den Fußgänger bieten die Felsklippen (einzigartiger Ausblick auf die neue Porta-Brücke, den Wittekindsberg mit Kaiser-Wilhelm-Denkmal und das Wesertal)
17.00 Uhr Festkonzert des Orchesters „Bückeburger Jäger„ im Zelt 19.00 Uhr Brückenfest mit Tanz und besonderen Überraschungen im Festzelt in Hausberge und in den einzelnen Gaststätten 20.00 Uhr „Streifzug durch Opern und Operetten“
(Festveranstaltung namhafter Künstler des Stadttheaters Bielefeld im Großen Saal des Hotels „Kaiser Friedrich„, Hausberge)


Medien

Quellen


Zufallsbilder

Kategorien


Geographie

Geschichte

Gesellschaft

Politik

Wirtschaft

Alltagskultur

Bildung

Sozialwissenschaft

  • Diskriminierung
  • Migration und Integration

Beziehung, Kommunikation und Zusammenleben

  • Homo- und Bisexualität
  • Humor
  • Kinder und Jugendliche
  • Liebe, Sexualität und Partnerschaft
  • Männer
  • Frauen
  • Pflege
  • Prostitution

Mensch und Natur


Kunst und Kultur

Bildende Kunst

Musik, Tanz und Theater

Sprache und Literatur


Religion


Sport

Technik

Bergbau

Energie

Kommunikation

Architektur und Bauwesen

Transport und Verkehr


Übersichten

In Form eines Zeitstrahl mit Zufallsfunden

In Form einer Übersicht aller Seiten


Letzte Änderungen